Archive for September, 2015

Händler und Handwerker mit ihren Vorführungen mittel-alterlicher Handwerkskunst lassen die Besucher das Alltagsleben im 12.-14. Jahrhundert der Stauferzeit erleben.

Pergament-Herstellung und Buchbinderei für ein Scriptorium Clericale, Papierschöpfung und Kalligrafie, der Bau einer Drehleier durch Meister Friedrich, die Erlebnis-Schmiede des Schmiedemeisters Runge, historische Steinmetzarbveit des Lapidarius,Wippdrechselei, Bogenbauer, Gerber … das sind nur einige der zahlreichen Attraktionen.
Erneut dabei die Pfalzritter aus Eußerthal mit ihren spektakulären Ritterkäpfen. Auch die Annweiler Rittergruppe Die Herrenlosen haben wieder ihr Lager aufgeschlagen und lassen die Besucher daran teilhaben.
In einer Taverne mit Badehaus kann man sich im Zuber entspannen und dabei Getränke schlürfen.
Eine spektakuläre Feuershow mit akrobatischen Höhepunkten wird von Lux Aeterna entfacht, einer der besten Feuer-Artisten der Mittelalter-Szene.
Mit Musik und Tanz sorgen Musica Canora und Skadefryd auf zwei Bühnen und auf den Plätzen und in den Gassen der Altstadt für mittelalterlichen Wohlklang.
Mit viel Unterhaltung für die Familie, Groß und Klein: Kinder-Ritterturnier in der World of Magic, Kinder-Armbrustschießen im Madrix-Wunderland, Rittergeschichten im Marionetten-Thater, Märchenerzähler, handbetriebenes Karussell und eine spannende Schnitzeljagd.
Dazu der Zauberer Shri-Magada aus dem fernen Orient und allerlei sonstige lustige Gesellen zur Freude der Besucher.
Wer eher mehr dem „Mittelalter-Shopping“ zugeneigt ist, wird bei den Händlern und Kunsthandwerkern viel Neues von hoher Qulität entdecken.
Traditionell kommt aber auch Speis und Trank nicht zu kurz. Neue Tavernen und Garbrätereien erfüllen alle Getränkewünsche und sättigen hungrige Mägen.